Sommer… Sonne… Grillen….

Hallo ihr Lieben 🙂 

Was ist das bitte für ein Wahnsinns-Wetter <3 

Endlich mal ein richtig schönes sonniges Wochenende. 

Und was passt zu Sommer und Sonne am besten? Richtig: GRILLEN! 🙂 

Wir lieben es wirklich total und nutzen das wirklich so oft es geht aus. 

 

Am Samstag sind wir mal wieder übern Wochenmarkt geschlendert. Und dabei sind wieder allerlei feine Sachen in mein Körbchen gehüpft. 🙂 

Dieses Mal wurden es unter anderem ganz feine rote Spitzpaprika, frische Zitronen und verschiedene Cocktail- / Datteltomaten und viele Frische Kräuter. Und so kam mir die Idee, ein bei uns beliebtes schnelles Essen eben mal „grilltauglich“ zu machen 🙂 

Ihr braucht dazu:

Spitzpaprika

Pesto nach Wahl

frischen Lachs

frischen Thymian, Salz, Pfeffer

Olivenöl

Feta

Zitrone

auf Wunsch Frühlingszwiebeln

*****

Ihr teilt dann die Spitzpaprika in zwei Hälften (Kerne entfernen und Waschen) und streicht diese mit Pesto ein.

Ich habe in rotes Pesto genommen, da wir dies sehr gerne mögen. Ihr könnt aber auch grünes nehmen.. Oder auch ein selbstgemachtes Pesto mit Bärlauch z. B.

Dann schneidet ihr Stücke von eurem Lachs ab und legt diesen in die Paprika, würzt dies mit Salz und Pfeffer und gebt frischen Thymian drauf.

Anschließend müsst ihr nur noch den Feta drüber bröseln, die Zitronenscheiben drauflegen und einen Spritzer Olivenöl drüber geben. 

 

***

***

***

Dann alles als Päckchen in Alufolie einschlagen und auf den Grill damit 🙂 

Wir lassen es meistens ca. 15 Minuten drauf und genießen dann 🙂 

Die Tomaten wurden ebenfalls als leckere Grill-Beilage verarbeitet. 

Zubereitet wurden die Tomaten nach diesem Rezept:

http://sonnenscheinwerkstatt.de/2016/08/12/gebratener-lachs-mit-ofentomaten-und-zucchinispaghetti-oder-aber-mal-wieder-ein-lebenszeichen/

Nur habe ich diese nicht im Ofen gegart, sondern einfach in einem Emaille Topf auf den Grill gestellt. 🙂 

 

Viel Spaß beim Nachmachen 🙂 

Liebe Grüße

Xani