Limetten-Quarkeis – die leichte Erfrischung <3

Hallo ihr Lieben 🙂 

Über die momentanen Temperaturen können wir uns ja wirklich nicht beschweren, oder?

Ich mein, so im Großen und Ganzen zeigt sich der Sommer ja wirklich von einer sehr schönen Seite 🙂

Und wir wissen ja, dass neben einer Portion See, Freibad oder generell Wasser auch Abkühlung in Form von Eis momentan nicht wegzudenken ist.

Letztes Mal hab ich euch ja schon ein Rezept für ein cremiges Erdbeer-Sahne-Eis gepostet – heute folgt die leichte Variante 🙂

Denn wer – wie ich – immer wieder mal bissl auf die Kilos schauen sollte, muss trotzdem nicht verzichten 🙂

Aus diesem Grund gibts heute ein ziemlich leckeres Limetten-Quark-Eis.

*****

 

Für 4 Portionen braucht ihr dafür:

250 g Quark-Creme 0,2 % Fett

250 g Joghurt 1,5 % Fett

150 ml Milch

80 g Zucker (oder 2 TL Stevia)

1 Packung Vanillezucker (oder Vanille in Pulverform)

2 unbehandelte Limetten

****

Verrührt den Quark mit dem Joghurt und der Milch zu einer cremigen Masse. Wem die Kalorien egal sind, gibt nun den Vanillezucker, sowie den normalen Zucker dazu.

Für die leichte Variante ersetzt ihr den Zucker einfach gegen 2 TL Stevia (aber Vorsicht – kann schnell zu süß werden) und etwas Vanille. Diesen hab ich immer als Gewürzstreuer im Haus 🙂 

Anschließend reibt ihr noch die Schale der beiden unbehandelten Limetten in die Masse. Presst außerdem den Saft aus und gebt diesen ebenfalls dazu.

Dann nehmt ihr den Pürierstab und mixt das Ganze einmal kräftig durch.

Wer jetzt eine Eismaschine hat kommt mal wieder eher in den Genuss 🙂 Einfach für ca 50 Minuten (kommt immer bisschen auf euer Modell an) in die Maschine geben.

Alternativ könnt ihr die Masse in einem gefriertauglichen Gefäß für mind. 4 Stunden in das Gefrierfach stellen.

 

Als kleines Extra habe ich hier Haferkekse mit Schokoglasur zerbröselt und drüber gestreut

Ohne Schnickschnack ist dieses Eis aber sogar tauglich, wenn man nach dem Prinzip des „Punktezählens“ isst 😉

Denn eine Portion hat in der Light-Variante nur ca. 80 kcal und entspricht 3 Smartpoints 🙂

Also – Genuss ohne Reue 🙂

Viel Spaß beim Ausprobieren 🙂

Liebe Grüße

Xani